Entwicklung
digitaler
Produkte

Wir lösen Probleme am liebsten mit nutzer:innenzentrierter Software, die wir agil entwickeln – vom ersten innovativen Prototyp bis hin zur einsatzfähigen Anwendung. Dabei ist Geschwindigkeit für den Erfolg entscheidend.

Agile Software-Projekte haben immer Risiken. Das blenden wir nicht aus.

Jedes Projekt durchläuft ergänzend zu unserem Risikomanagement eine individualisierte Project Journey. Sie dient als Guideline, die unsere Erfahrungswerte auf alle Projektphasen anwendet und so laufend messbar macht, wo das Projekt gerade steht und wie wir Schwerpunkte setzen sollten.

  • Die SprintEins Project Journey am Beispiel der Young Money App.

  • Ideate – in Tagen

    Product Vision

    Mit dem klar definierten Projektziel vor Augen analysieren, testen und schärfen wir die Vision. Im Austausch mit Nutzer:innen und Kund:innen über Technologien und Bedarf entsteht ein erster simpler Prototyp.

  • Experiment – in Wochen

    Prototypes

    Die Produktvision ist skizziert, die Kernprozesse liegen vor. Technische Risiken und NFRs sind dokumentiert und definieren die Leitlinie zu Architektur und Entwicklung der Software. Es entsteht eine Roadmap über die Releaseziele.

  • Build – in Monaten

    MVP

    Die relevanten Kernfunktionen werden in einem Minimum Viable Product erlebbar gemacht – projektentscheidende Erkenntnisse und Learnings sind möglich. Auf Basis dieser werden die Ziele optimiert.

  • Grow – in Jahren

    Software

    In kontinuierlichen Prozessschritten entwickelt sich die Software weiter. Qualität und Robustheit haben Priorität. Durch stetiges Feedback werden Anforderungen aufgenommen und in der Entwicklung berücksichtigt.

  • Sustain – in Jahren

    Software

    Das Konzept, die Vision und die Umsetzung der Software werden weiter analysieren, aktualisiert und ausgebaut. Die Optimierung der Betriebskosten liegt im Fokus.

Agile

Schneller liefern und dabei mehr erreichen. Agile Methoden als Grundstein für Software von hoher Qualität.

User Experience

Effizienzsteigerung durch Interaktionskonzepte ohne Umwege. Build. Measure. Learn.

Development

Increase Impact & Reduce Effort. Wir schlagen die Brücke von der Idee zur Realität.

Enterprise Architecture

Quality over Hype. Wir treffen Architektur-Entscheidungen systematisch und begründet.

Release Engineering

Gesicherte Qualität und kurze "Time to Market" durch schnelle, automatisierte Release Zyklen.

Artificial Intelligence

Intelligente Lösungen für effizienteres Arbeiten und weniger Routine-Aufgaben.

In agilen Teams bündeln wir die Stärken unserer Mitarbeiter:innen – je nach Bedarf.

Für den gesamten Zyklus der Produktentwicklung stellen wir ein Team zusammen, das aus Strateg:innen, Designer:innen und Technolog:innen besteht.

Lassen Sie uns sprechen.

Ob es zwischen uns passt, finden wir in einem kurzen Telefonat heraus. Schicken Sie uns gerne Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie zurück.

Florian Röder

Expertise teilen